SG Huglfing - Deutsche Meisterschaft 2021

 

Da setzten die bayrischen Sportler der SG Huglfing ein deutliches Zeichen.

 

Hermann Plötz wurde wieder Deutscher Meister bei den Sen.2,

hinter Hermann belegte Manfred Schmid den 2.Platz.

Die Mannschaft zusammen mit Renate Schmid belegte einen hervorragenden 6.Platz

 

 

 

Mit dem KK Gewehr 50 Meter holte Franz Keller den 2. Platz und bei

KK 50 Meter wurde er 3.

 

 

mehr unter Ergebnisse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit unserem Training fördern wir Konzentrationsfähigkeit, Disziplin, Durchhaltevermögen, soziale Kompetenz und Gemeinschaft.

 
 "Schießen lernen und im Wettkampf dabei sein, ist körperlich sehr anstrengend und zeitaufwendig. Beim Schießsport werden sämtliche Muskeln, die sich im menschlichen Körper befinden, beansprucht. Um am Schießstand einen guten Schuss abgeben zu können, wird ein gut trainiertes Auge, hohe Konzentration und eine große Ausdauer vom Schützen verlangt. Hier ist die Atemtechnik sehr wichtig. Es müssen lange und flache Atemzüge trainiert werden. Vor einem Wettkampf sollte sich jeder Schütze mit sich selbst beschäftigen. Er sollte „in sich gehen“, um zur absoluten Ruhe zu kommen. Im entscheidenden Moment müssen alle Muskeln ruhen, die Atmung, die Konzentration und die Körperspannung müssen stimmen. Damit der Schuss punktgenau abgegeben werden kann, bewegen sich lediglich die vorderen Glieder des Zeigefingers. Es ist eine ausgesprochene Herausforderung für jeden Schützen aus einer Entfernung von 10 Metern den Zielscheibenmittelpunkt, der einen Durchmesser von 0,5 mm hat, zu treffen. 
 Sportschießen ist mit einem Seiltänzer zu vergleichen. Hier benötigen beide ein hohes Konzentrationsvermögen sowie die erforderliche Körperspannung. Ist dies nicht der Fall, kann für beide der Schuss nach hinten losgehen. Der Seiltänzer fällt vom Seil, der Sportschütze kann ein nicht gewolltes Ziel treffen. Ohne gezieltes und ausdauerndes Training wird man sich niemals zu den Topschützen zählen können."
(Quelle: Schützenverein Eschbach 1900)
 

 

 

 

 

Johannifeier am Samstag, 25. Juni 2022

Heuer findet wieder das Huglfinger 100 Schuss-Turnier statt.

 

Ein ganz tolles Fest war das 100 Jährige Jubiläum vom Schützengau Weilheim am Sonntag, 22. Mai in Huglfing

 

 

 

 

Unsere gehrten Jubilare bei der JHV am 09.11.2021

hinten v.links, Franz Böhm, Stefan Ottinger, Dieter Nowak, Stafan Wegmann, Günther Greiner, Hubert Gottmann

vorne v.links, Monika Schelle, Georg Leis, Elisabeth Sepp, Hans Ott, Willi Bollwein, Hanni Keller

 

2. vl. Georg Leis wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

2. vr. Hans Ott wurde zum Ehrenschützenmeister und Ehrenmitglied ernannt.

Besucherzähler Mit Ip