Die letzte Deutsche Meisterschaft der Saison 2019 ist beendet.

Da setzten die bayrischen Sportler der SG Huglfing ein deutliches Zeichen. Denn 4,9 Ringe Vorsprung reichten locker um die Goldmedaille zu gewinnen. Vor ihren Landsleuten vom SV Hubertus Untertheres und dem Höhnscheider SV holten sie sich den Titel Deutscher Meister 2019 Luftgewehr Auflage.

Hermann Plötz von der SG Huglfing wird nach 2017 wieder Deutscher Meister bei den Sen. 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kranzlschießen 2019 - 2020

 

Trainingsplan Jan. bis März 2020

 

Schießbetrieb

 

Kurzfristige Änderungen finden sie hier.

 
Datum Tag Veranstaltung Aufsicht
03.01.2020 Fr 1. Königsschießen Angermeier Harald
05.01.2020 So Training 9 -12 Uhr Link Ferdinand
08.01.2020 Mi Trainingsabend Keller Franz
10.01.2020 Fr 2. Königsschießen Hermann Hans
11.01.2020 Sa Königsproklamation Alter Wirth 19:30
12.01.2020 So Training 9 -12 Uhr Link Ferdinand
15.01.2020 Mi Trainingsabend Reichold Roland
17.01.2020 Fr Kranzlschießen Eder Anton
19.01.2020 So Training 9 -12 Uhr Link Ferdinand
22.01.2020 Mi RWK-Vorschießen + Training Witte Monika
24.01.2020 Fr Kranzlschießen Heiland Christian
25.01.2020 Sa JHV mit Neuwahlen Schützenheim
26.01.2020 So Training 9 -12Uhr Link Ferdinand
29.01.2020 Mi kein Training, RWK in   Bernried, Eberfing
31.01.2020 Fr Kranzlschießen Ottinger Stefan
02.02.2020 So Training 9 -12 Uhr Link Ferdinand
05.02.2020 Mi kein Training, RWK in Huglfing und Pähl
07.02.2020 Fr Er & Sie Schießen Haser Alfred
08.02.2020 Sa Gaumeisterschaft Auflage in Huglfing
09.02.2020 So Training 9 -12 Uhr Link Ferdinand
12.02.2020 Mi Trainingsabend und RWK in Bernried, Polling
14.02.2020 Fr Kranzlschießen Angermeier Harald
16.02.2020 So Training 9 -12 Uhr (GM-KK50) Link Ferdinand
19.02.2020 Mi RWK in Huglfing und Eberfing
21.02.2020 Fr Kranzlschießen Ottinger Christian
23.02.2020 So Training 9 -12 Uhr Link Ferdinand
26.02.2020 Mi Trainingsabend 18:30 - 21 Uhr Berndt Fini
28.02.2020 Fr Huglfinger 3-Kampf Keller Franz
01.03.2020 So Training 9 -12Uhr Link Ferdinand
04.03.2020 Mi Training und RWK in Seehausen Schmidberger Knut
06.03.2020 Fr Kranzlschießen Fischer Herbert
08.03.2020 So Training 9 -12Uhr Link Ferdinand
11.03.2020 Mi Trainingsabend 18:30 - 21 Uhr Schmid Manfred
13.03.2020 Fr Kranzlschießen Fischer Simon
15.03.2020 So Training 9 -12 Uhr Link Ferdinand
18.03.2020 Mi Trainingsabend 18:30 - 21 Uhr Schmid Renate
20.03.2020 Fr Kranzlschießen Nutzinger Sebastian
22.03.2020 So Training 9 - 12 Uhr Link Ferdinand
25.03.2020 Mi Trainingsabend 18:30 - 21 Uhr Eder Sigi
27.03.2020 Fr Kranzlschießen Häringer Mathias
29.03.2020 So Training 9 -12 Uhr Link Ferdinand

 

 

Training von 18:30 - 21:30

Kranzlschießen von 19:30 - 22 Uhr

 

Mit unserem Training fördern wir Konzentrationsfähigkeit, Disziplin, Durchhaltevermögen, soziale Kompetenz und Gemeinschaft.

 
 "Schießen lernen und im Wettkampf dabei sein, ist körperlich sehr anstrengend und zeitaufwendig. Beim Schießsport werden sämtliche Muskeln, die sich im menschlichen Körper befinden, beansprucht. Um am Schießstand einen guten Schuss abgeben zu können, wird ein gut trainiertes Auge, hohe Konzentration und eine große Ausdauer vom Schützen verlangt. Hier ist die Atemtechnik sehr wichtig. Es müssen lange und flache Atemzüge trainiert werden. Vor einem Wettkampf sollte sich jeder Schütze mit sich selbst beschäftigen. Er sollte „in sich gehen“, um zur absoluten Ruhe zu kommen. Im entscheidenden Moment müssen alle Muskeln ruhen, die Atmung, die Konzentration und die Körperspannung müssen stimmen. Damit der Schuss punktgenau abgegeben werden kann, bewegen sich lediglich die vorderen Glieder des Zeigefingers. Es ist eine ausgesprochene Herausforderung für jeden Schützen aus einer Entfernung von 10 Metern den Zielscheibenmittelpunkt, der einen Durchmesser von 0,5 mm hat, zu treffen. 
 Sportschießen ist mit einem Seiltänzer zu vergleichen. Hier benötigen beide ein hohes Konzentrationsvermögen sowie die erforderliche Körperspannung. Ist dies nicht der Fall, kann für beide der Schuss nach hinten losgehen. Der Seiltänzer fällt vom Seil, der Sportschütze kann ein nicht gewolltes Ziel treffen. Ohne gezieltes und ausdauerndes Training wird man sich niemals zu den Topschützen zählen können."
(Quelle: Schützenverein Eschbach 1900)
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Schützinnen und Schützen,

 

leider müssen wir euch vom Ableben unseres 1. Gauschützenmeisters

Fritz Deibel unterrichten. Fritz ist am Montag Abend überraschend verstorben.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und all seinen Schützen Freunden.

Die Gauvorstandschaft wird alle Vereine persönlich unterrichten.

Näheres in kürze.

 

Besucherzähler Mit Ip